3 Lions Clubs – 88 Sponsoren

88 Sponsoren haben in diesem Jahr 130 attraktive Preise zur Verfügung gestellt

Preise im Wert von 14.390 Euro

Insgesamt können Preise im Wert von mehr als 14.300 Euro gewonnen werden! Das sind tolle Gewinnchancen bei einem Preis von 5 Euro pro Los – und das natürlich komplett für einen guten Zweck!

Das Projekt 2020

Das Lernpatenprojekt Westerwald mit dem Motto „Keiner darf verloren gehen“ wird in diesem Jahr mit dem Erlös aus dem Verkauf der Adventslose unterstützt.

Unser Adventskalender wird zum Adventslos!

Das Jahr 2020 hielt bis dato schon einige Änderungen bereit. Dies gilt – und in diesem Fall im positiven Sinne – auch für den traditionellen Adventskalender der Lions.

Federführend durch eine Initiative des Lions Clubs Bad Marienberg, wurde ein neues Konzept entwickelt, das die beliebte Activity in das digitale Zeitalter bringt, ohne ganz auf liebgewonnene Traditionen zu verzichten.

Die 16. Ausgabe erhält ein neues Gesicht und ein neues Format.

Das Adventslos hat jetzt DINA4-Größe und umfasst insgesamt vier Seiten. Es kann so problemlos per Post verschickt werden und ist daher auch als „Weihnachtskarte mit ganz viel Mehrwert“ einsetzbar. Ideal in einer Zeit, in der persönliche Adventsbesuche vielleicht ausbleiben müssen und auch Unternehmen nach sinnvollen, nachhaltigen Alternativen suchen.

In diesem Jahr ganz neu: Ein digitaler Adventskalender ergänzt das gedruckte Los.

Er ermöglicht dem Besitzer eines Loses direkt online zu erfahren, was er gewonnen hat. Hinter jedem Türchen eines Tages findet der Beschenkte die jeweiligen Gewinne geordnet nach Losnummer, Gewinn und Sponsor.

Unverändert geblieben sind der Preis von 5 Euro pro Los, der gute Zweck und die zahlreichen Gewinne:

130 attraktive Preise im Gesamtwert von über 14.300 Euro insgesamt – die sich hinter jedem Türchen verbergen. So kann es eine fröhliche Adventszeit werden!

Das Lions Hilfswerk Westerwald e.V. gibt mit freundlicher Unterstützung der Lions Clubs Bad Marienberg,  Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen und  sowie dem Lions Club Westerwald dieses Adventslos heraus (mit Anmeldung bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier).

Neues Format: DIN A4 – ideal für den Postversand

Ganz unkompliziert im Versand durch das neue DIN A4-Format!

Interessant für Unternehmen: Ein Geschenk mit echtem "Mehrwert"!

Sie kommt in diesem Jahr einfach etwas früher: Die Weihnachtskarte 2020 wird zum Adventslos! Die Empfänger haben tolle Gewinnchancen und Sie tun wirklich etwas Gutes für benachteiligte Kinder im Westerwald!

Ein regionales Herzensprojekt

Mit der Lernpaten-Initiative werden benachteiligte Kinder im Grundschulalter werden durch die Aktion nachhaltig unterstützt.

Einfach das Formular nutzen und Ihre Adventslose bestellen!

Virtueller Adventskalender 2020: Hab’ ich gewonnen?

Hier können Sie Türchen aufmachen: Unser virtueller Adventskalender! 

Der digitale Adventskalender ergänzt das klassische, gedruckte Adventslos in 2020 zum ersten Mal. Dort kann jeder Losbesitzer sofort online erfahren, ob und was er gewonnen hat. Ab dem 1. Dezember 2020 ist der Kalender online und jeden Tag bis zum Heiligen Abend gibt es neue Gewinne zu entdecken. Hinter jedem Türchen eines Tages findet der Betrachter die jeweiligen Gewinne –  geordnet nach Losnummer, Gewinn und Sponsor.

Lernpaten-Projekt – keiner darf verloren gehen!

Das Lernpatenprojekt für Grundschulkinder mit besonderem Betreuungsbedarf im Westerwald wurde in diesem Jahr zur Förderung ausgewählt.

Wir fördern mit unserer finanziellen Unterstützung die Anschaffung von Tablets zur Nutzung im Unterricht von Lernpate zu Kind (Geräte bleiben im Eigentum des Projektes, werden zur Nutzung ausgegeben)

„Kinder in benachteiligten Lebenssituationen brauchen oft eine zusätzliche Unterstützung, die der Familiensituation wie auch den Bildungschancen zugute kommt. Das im Jahr 2011 gestartete Lernpatenprojekt „Keiner darf verloren gehen“, ins Leben gerufen von der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises und des Landesverbandes des DRK, unterstützt durch das Jugendministerium, erfreut sich nach wie vor sehr großer Beliebtheit. 

Durch das ehrenamtliche Engagement von nunmehr fast 70 Lernpatinnen und Lernpaten, die an 33 Grund- und Förderschulen im Westerwaldkreis tätig sind, profitieren aktuell ca. 90 Schülerinnen und Schüler in unserer Region. Lesen, Schreiben und Rechnen lernen, Spielen und Freizeitgestaltung im Rahmen der Schule sind Aspekte, die von einer freundschaftlichen Beziehung der Lernpaten/innen zu den Kindern geprägt sind und für alle Beteiligten signifikante Vorteile mit sich bringen.“

Die Tablets werden an die Lernpaten ausgegeben, um die betroffenen Kindern im Zugang zu digitalem Unterricht zu unterstützen, den Umgang mit modernen Medien zu erleichtern und so Hürden abzubauen.

Die Lernpaten gehen mit in den Schulunterricht und unterstützen das Kind direkt und in der Hausaufgabenbetreuung im Schulumfeld.

Die LernPaten selbst erhalten im Vorfeld ihres „Einsatzes“ eine professionelle Schulung im Umgang mit dem Tablet und den Einsatzmöglichkeiten/der Nutzung verschiedener Apps zur Unterstüzung.

Sie begleiten das Grundschulkind individuell durch die Grundschulzeit und fallweise auch darüber hinaus. Eine Förderung, die erfahrungsgemäß nicht nur dem einzelnen Kind hilft, sondern auch im Klassenverbund sehr positiv aufgenommen wird und wirkt.

Das Projekt ist schulunabhängig – die Schulen sind keine Träger oder Empfänger der Förderung.
Träger: DRK Landesverband RLP e.V. / DRK-Haus für Jugend und Familienhilfe Westerwald / https://www.westerwaldkreis.de/lernpatenprojekt.html

Bestellen Sie jetzt Ihre Adventslose 2020!

1 + 0 = ?

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

5 Euro für einen guten Zweck – eine lohnende Investition!

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren:

Adler Apotheke ·  Allianz Generalvertretung Gerhard Schupp · APEX Personaldienstleistungen GmbH · Architekturbüro Dipl.-Ing. Oliver Schmidt ·  Bahnhof-Apotheke · Jörg Barg · Bellersheim Tankstellen GmbH & Co. KG · Bender & Bender Immobiliengroup,  · bicycles and more · Birkenhof Brennerei GmbH · Christel Borgmann-Strunk · Rüdiger Brauer GmbH · DC-Datacenter Group GmbH & Co. KG · Der Struthof · Die Anwälte Schneider, Walker & Kollegen · Ute Dietz · Dörner Moden · Dr. Andreas Brucherseifer-Escher · Dr. Birger Flohr · Dr. Dagmar Buchen · Dr. Günter Fischer · Dr. Hans Kettler · Dr. Josef Brosette · Dr. Ulrike Fuchs · Dr. Jörg Hinrichs · Druiden Apotheke · Andreas Düngen · Edeka aktiv markt Peter · EP Peter GmbH · Eufinger Modehaus · FLY & Help Reiner Meutsch Stiftung · Christian Georg · Erich Habermann · Hörgeräte Habig · Restaurant Peter Hilger · Friedrich von Hövel · Birgit Höhne Immobilienverwaltung · Horn Haustechnik GmbH · Hotel Breidenbacher Hof · HUF HAUS ·  IKB Industrieplanung · Ingenieurbüro Pfeifer · Intersport Hammer · Jugendherbergen im Rheinland ·  Jugendherbergen Rheinland-Pfalz/Saar · Jugendherberge Bad Marienberg · Jungdentallabor GmbH & Co. KG · Franz Kick · Klein Büroservice · Doris Kohlhas · Rainer Kowalsky · Körperwelt Fitness & Wellnessclub · Iris Kühmichel · Kultur Gut Hirtscheid · Werner Kuss · Landpartie Wissen · Löwen Apotheke · Kleintierpraxis Sabine Manger · Buchhandlung Mankelmuth · malerhombach GmbH & Co. KG · menk architekten + gutachter · Michael Nassauer · Notare Dr. Engels und Miesen · Notare Puderbach und Rohles-Puderbach ·  nr 1. training ·  Optik Gansauer · Optik Oehm · Stephan Paare, Zahnarzt · Klaus Patt · Pattberg Gärtnerei · Plan Optik AG · pers-on Personal- und Kommunikationsmanagement · REWE am besten PETZ · rewi druckhaus GmbH · Jörg Röttgen · Ingrid Schwan, Künstlerpuppen und Porzellanatelier · Salon Haarzeit · Schneider & Edl GmbH · Sparkasse Westerwald-Sieg · Spedition Brucherseifer · Schumacher GmbH, · Marlies Theillout · Tierpark Niederfischbach e.V. · VG Betzdorf-Gebhardshain · Volksbank Daaden · Wagner Bodenbeläge GmbH & Co. KG · Westerwald Metzgerei Hüsch GmbH · Kühlanlagen Winz Kälte- und Klimatechnik GmbH · Sponsorengemeinschaft HUF HAUS, OSCAR-Möbel, Dipl.-Ing. Oliver Schmidt, ReiseART, Gerhard Buchen GmbH und weitere Einzelspender

© Copyright - Lions Club Bad Marienberg